Wie schnell die Zeit vergeht…

Gerade noch schrieb ich über den Advent und die gemütlichen Kerzen, und schwups, ist der Januar vorbei, der mir in diesem Jahr schon wieder reichlich Arbeit beschert hat. In manchen Jahren ist der erste Monat sehr kontemplativ, das heißt der Ablage und dem Aufräumen des Schreibtisches und meiner diversen PCs, Macs, Iphones und Ipads gewidmet, aber dieses Mal ging es sofort wieder zur Sache. Naja, so kommt man nicht aus der Übung. Ich muss aber schon gestehen, dass die frostigen Temperaturen da draußen nicht unbedingt dazu einladen, aus dem Haus zu gehen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.