Dolmetschertechnik


 

Die Konferenzberatung Anna Mantel berät Sie bei der Planung Ihrer Veranstaltung in allen technischen Fragen rund um das Dolmetschen – sobald die Entscheidung  für eine der zur Verfügung stehenden Dolmetscharten gefallen ist, sprechen wir über die notwendige Dolmetschertechnik.

 

Wir decken die ganze Bandbreite des Dolmetschens ab


Bei den Dolmetscharten Flüsterdolmetschen, Verhandlungsdolmetschen und Konsekutivdolmetschen beschränken sich die technischen Hilfsmittel auf Notizblock und Kugelschreiber.

Dolmetschen mit Notizen

Konsekutivdolmetschen mit Block und Notizentechnik

 

Beim klassischen Simultandolmetschen geht es um Dolmetschkabine, Kopfhörer und Mikrofon.


 

Typische Dolmetscherkabine

Typische Dolmetscherkabine

Die Dolmetschkabine ist der schalldichte Arbeitsplatz des Simultandolmetschers. Hier im Bild sehen Sie eine mobile Dolmetscherkabine, die in jedem Raum aufgebaut werden kann. Hier arbeiten die Dolmetscher im Zweier- oder Dreierteam. Vorteil für den Kunden: es entsteht keinerlei Zeitverlust durch das Dolmetschen und die Dolmetscher bleiben im Hintergrund.

Dolmetscherkabine in Serie zusammengeschaltet

Mehrere Dolmetscherkabinen in Serie zusammengeschaltet

Die Anzahl der Kabinen ist abhängig von der Zahl der benötigten Sprachen und den Raumverhältnissen. Falls in mehrere Sprachen gedolmetscht wird, kommt das sogenannte Relaisdolmetschen zum Einsatz – ein einfaches Beispiel: Bei einer Konferenz wird aus dem Deutschen ins Englische, Französische, Portugiesische und Chinesische gedolmetscht. Der Redner im Saal spricht chinesisch und wird von den Chinesisch-Dolmetschern ins Deutsche gedolmetscht. Die Dolmetscher in den Nachbarkabinen, die kein chinesisch verstehen, schalten auf dem Dolmetscherpult von „Saalton“ oder „Original“ um auf „Relais“ und wählen die gewünschte Relaissprache aus; in unserem Fall Deutsch. Sie dolmetschen also das, was die  Kollegen ins Deutsche übertragen, in die englische, portugiesische und französische Sprache.

interpreting - Microphone and switchboard in an simultaneous interpreter booth

Dolmetscherpult mit integriertem Mikrofon in einer Dolmetschkabine

Die Dolmetscher benutzen für ihre Arbeit das in der Kabine installierte Dolmetscherpult mit eingebautem Mikrofon. Wir verwenden die Dolmetscherpulte bewährter Hersteller, die einen guten Ton gewährleisten und mit den gängigen Ton- und Beschallungssystemen kompatibel sind. Wie eine Dolmetschkabine ausgestattet oder nicht ausgestattet sein sollte, wird im Blog ausführlich beschrieben.

 

Die mobile Kabine wird in der Regel am Vortag installiert und nach Beendigung der Veranstaltung umgehend wieder abgebaut. Während der Konferenz wird die Anlage von einem Techniker betreut, der optimalen Ton für alle Beteiligten gewährleistet.


Mikrofone

Mikrofone spielen beim Einsatz von Konferenztechnik eine wichtige Rolle – sie liefern über Funk- oder Infrarot-Verbindung den Ton für die Dolmetscher und  können die Stimme des Redners, falls vom Kunden gewünscht, auch im Saal verstärken. Je nach Veranstaltungsformat werden unterschiedliche Mikrofone  empfohlen.

Hier sehen Sie eine Auswahl der gängigsten Mikrofontypen: ein Handmikrofon, ein Tischmikrofon und ein Krawatten- oder Ansteckmikrofon. Daneben werden heute auch sogenannte Nackenbügelmikrofone eingesetzt.
 

Handmikrofon

Tischmikrofon

Ansteckmikrofon Krawattenmikrofon


Für eine diskussionsintensive Veranstaltung, zum Beispiel eine Aufsichtsratssitzung, werden Tischmikrofone empfohlen.

Handelt es sich um Präsentationen vor einem größeren Publikum, wird für den Redner in der Regel ein Nackenbügelmikrofon oder ein Ansteckmikrofon eingesetzt – so kann der Redner sich frei bewegen und seine Hände einsetzen. Manche Vortragende ziehen ein Rednerpult vor.

Falls nach den Vorträgen kurze Diskussionsrunden mit den Zuhörern geplant sind, werden Handmikrofone im Saal installiert oder herumgereicht.

Die Konferenzberatung Anna Mantel arbeitet mit bewährten und absolut zuverlässigen Technikpartnern zusammen. Die vorhandene Technik am Veranstaltungsort (Mikrofone, Beschallungsanlage etc.) wird selbstverständlich soweit möglich eingebunden.


Mitschnitt und Co.

Über die Leistung der Dolmetscher in der Simultankabine hinaus bietet Ihnen die Konferenzberatung Anna Mantel eine ganze Palette von veranstaltungsbezogenen Dienstleistungen an – eine Anlaufstelle für Sie als Kunden!

Telefon- oder Videokonferenzen können in mehreren Sprachen mit ausgezeichneter Ton- und Bildqualität realisiert werden.

Die Dolmetschanlage kann an eine vorhandene Mikrofon- oder Beschallungsanlage angeschlossen werden.

Die Dolmetschanlage kann in Show-, Licht- oder Toninstallationen integriert werden.

Der Originalton kann mitgeschnitten und auf dem von Ihnen gewünschten Datenträger bereitgestellt werden. Gleiches gilt für die Verdolmetschung; hier fallen Gebühren für die Abtretung der Verwertungsrechte durch die Dolmetscher an.

Interaktive TED-Abstimmanlagen gehören ebenfalls zum Angebotsspektrum.

Was können wir für Sie tun?

Telefonkonferenz oder Videokonferenz

Telefonkonferenz oder Videokonferenz

Ein Techniker ist ständig anwesend

Mitschnitt des Originals oder der Dolmetscher


 

mobile Dolmetschanlage

Eine mobile Dolmetschanlage

Bei Werksführungen oder Besichtigungen kann eine mobile Anlage zum Einsatz kommen. Für Konferenzen ist diese spezielle Anlage nicht geeignet.


Alle technischen Anforderungen können umgesetzt werden

  • Möchten Sie einen Film zeigen oder eine Audiodatei abspielen?
  • Einen Redner aus Mailand zuschalten?
  • Eine Videokonferenz organisieren?
  • Soll es eine Telefonkonferenz sein?
  • Oder haben Sie sonstige Wünsche?

 

Die Konferenzberatung Anna Mantel macht’s möglich! Hier bekommen Sie alle sprachlichen Dienstleistungen für Ihre Veranstaltung aus einer Hand. Gerne erläutern wir Ihnen die Einzelheiten per Email, telefonisch oder in einem persönlichen Gespräch.